„Die Handschrift des Teufels“

Gepostet am 19. April 2017 | 1 Kommentar

„Die Handschrift des Teufels“

Erscheint am 23. August 2019!

Pirna 1544: Seit ihrer Kindheit ist Sophia, die junge Ehefrau des erfinderischen Magisters Fuchs, von dem Wunsch beseelt, ein altes, verschlüsseltes Manuskript zu enträtseln. Dabei wird sie von Stadtschreiber Wolf Schumann belauert, der die Macht des Buches für seine eigenen Zwecke nutzen will. Aber auch Christoph von Carlowitz, mächtiger Ratgeber des sächsischen Herzogs, ist darauf versessen, die Übersetzung in die Finger zu bekommen. Nachdem Sophia erfahren hat, dass im ehemaligen Dominikanerkloster ein Codebuch versteckt wurde, setzt sie alles daran, es zu finden. Doch dann taucht ein Schatten aus Fuchs´ Vergangenheit in Pirna auf, und Sophia gerät in Gefahr, als ihre Freundin Maria unter Mordanklage gestellt wird.

Währenddessen ringt ein junger Mann in einer Flößersiedlung im Elbsandsteingebirge und später in der Werkstatt der Cranachs in Wittenberg um die Erinnerung an sein früheres Leben.

 

 

 

 

1 Kommentar

  1. Hallo, ich warte sehnsüchtig auf dieses Buch. Konnte den ersten Teil nicht aus der Hand legen. Tolles Buch und Dad Cover passt gut dazu, zu beiden Büchern. Schade, das sich alles so verzögert. Aber Hauptsache ist, das Buch kommt noch in den Handel. Viele Grüße und hoffentlich noch viele gute Ideen für weitere Bücher.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.